Donaurun

Und wieder ist Donnerstag

Und wieder ist Donnerstag

Und wieder ist Donnerstag. Wieder eine dunkle Erinnerung, dass eigentlich jeden Donnerstag um 18:30 Donau Run ist. Bis auf ganz wenige Ausnahmen das ganze Jahr, bei jedem Wetter.

Für uns als Coaches ist es manchmal nicht ganz einfach gewesen, jeden Termin in den letzten zwei Seasons abzudecken. Gerade im Winter haben wir uns schon auch selbst aufraffen müssen, um uns bei Minusgraden in die Dunkelheit zu stellen. Nach einem langen Arbeitstag bei Max oder Valle oder harten Trainingstag bei mir war es nicht immer leicht, einen Konsens zu finden, wer die Einheit leitet.

Jetzt wo der Lauftreff schon seit ein paar Wochen nicht mehr stattfindet, hat sich das für mich etwas relativiert. Ich würde am Donnerstag um 18:30 gerade nichts lieber tun, als an der Glacisbrücke auf Sportler zu warten.

Bei einem der letzten Lauftreffs waren Valle und ich als Coach da. Es hat in Strömen geregnet und beim Hinfahren habe ich mich noch gefragt, ob überhaupt jemand auftauchen wird. Es waren 25 Läuferinnen und Läufer dabei an diesem Abend und haben mit uns zusammen Technikläufe gemacht. Wir beide konnten es unter unseren Schirmen selbst nicht ganz glauben. Diese Erinnerung halte ich mir gerade warm und rufe sie mir immer wieder ins Gedächtnis. Gerade in der jetzigen Zeit, in der wir nicht viele persönliche Kontakte haben können, hilft es mir ein bisschen.

Ich freue mich schon jetzt sehr darauf, wenn ich bei Facebook irgendwann in der Zukunft wieder das erste Event einstellen darf. Ich freue mich darauf, wenn wir das erste Mal wieder ins Gladiatoren-Oval gehen. Ich freue mich auf motivierte Läufer, die mit uns trainieren wollen. Gerade jetzt merke ich, dass der Lauftreff mir fehlt.

Bleibt weiter sportlich und gesund. Und nicht vergessen: Donnerstag 18:30 wird irgendwann wieder Donau Run sein. Das ist einfach am Donnerstag um 18:30 so.