Donaurun

Silvesterspendenaktion von run to help e.V.

#solosilvesterlaufin2020

Diese Aktion kam unter großer Mithilfe und Engagement von Benny Ziegaus zustande. Zusammen mit Sebi wurde die Idee eines virtuellen Silvesterlaufes ins Leben gerufen. Da alle Veranstaltungen dieser Art nicht möglich waren, hatten die beiden die Idee, dass jeder für sich 1x um den Baggersee laufen kann. Die Zeiten konnten verlinkt oder durchgeschickt werden. So gab es am Ende sogar eine Ergebnisliste. Weiter gab es auf freier Basis die Möglichkeit ein Startgeld als Spenden an run to help e.V. zu überweisen – wie immer auf freier Basis, denn jeder Euro zählt und ist wichtig. So waren weit über 100 Läufer am Start und insgesamt konnten 111 Spendeneingänge verzeichnet werden. Es wurde eine Gesamtspendensumme von 4016,94 Euro erzielt (Stand: 09.01.21).

Herzlichen Dank

Wir sind wieder einmal überrascht und auch überwältigt über die große Resonanz. Tausend Dank an jeden der sich engagiert und geholfen hat bzw. gelaufen ist und wir möchten uns auch ganz herzlich bedanken bei allen Menschen, die gespendet haben. Ein tolles Zeichen der Positivität und des Lichts in schwierigen Umständen.

Für dieses Jahr haben wir auf jeden Fall schon Ideen, wieder Aktionen durchzuführen, je nachdem was die Regeln zulassen eventuell auch wieder virtuell. Und wir arbeiten daran, mit neuen Partnerorganisationen zusammenzuarbeiten, damit diese positive Botschaft und die hohe Bereitschaft der Menschen in Ingolstadt zu helfen zukünftig noch mehr Menschen zukommen zu lassen.

Bleibt gesund und noch einmal tausend Dank.

Sebi für das ganze Team von run to help e.V.

Anbei die Ergebnisliste zum Silvesterlauf: