Donaurun

laufcrew ingolstadt

Ab wann ist man eine Crew?

Christopher von Stelzer, unser befreundeter Trailläufer, Ninja Warrior und great guy hat schon mehrfach in der letzten Zeit Fotos oder Posts von uns mit folgendem Satz kommentiert

crew love is true love.“ 

Ab wann ist man den eine Crew? Wer beurteilt das? 

Letzten Donnerstag waren 25 Leute beim letzten Lauftreff vor dem Lockdown. Auf jeden Fall eine der höchsten Teilnehmerzahlen in 2020 bisher. Etwas traurig und auch wehmütig musste ich die Truppe dann mit motivierenden Worten in die Zwangspause entlassen. 

Als ich heimgefahren bin, ist mir bewusst geworden, dass einige der Läuferinnen und Läufer jetzt schon mehrere Monate und sogar Jahre mit uns laufen – Donnerstag für Donnerstag. Bei quasi schon jedem denkbaren Wetter. Wir haben also so etwas wie eine Stammgruppe entwickelt. Ist das schon eine Crew?

Als ich die Truppe gerade zum Einlaufen geschickt habe kam Thomas noch dazu. Er ist ebenfalls seit langer Zeit dabei und kam letzten Donnerstag nicht zum ersten Mal als „Zuschauer“ und Rede-Kompagnon vorbei. Also jemand der einfach so eine Stunde am Abend zu einem Lauftreff kommt obwohl er gar nicht mitläuft? Ist das ein Zeichen einer Crew? 

Auch beim letzten Lauftreff vor dem Lockdown waren wieder neue Gesichter dabei.

Auch wenn sich ein harter Kern gebildet hat werden die Neuen stets gut aufgenommen. Es ist keineswegs ein elitäres Häufchen sondern ein offener Kreis an begeisterten Läufern und Triathleten die sich von uns Woche für Woche durchs Oval oder an der Donau rumscheuchen lassen – kein Plan wie oft wir den Hügel schon hochgerannt oder was einige Läufer schon an Kilometern im Gladiatoren-Rund abgespult haben… Offenheit und eine gewissen Verrücktheit – Charakteristika einer Crew? 

Mich haben vor und nach der Einheit ein paar Nachrichten erreicht: Von Danke, bis hoffentlich geht es im Dezember weiter bis bleibt gesund. Sportler, die sich melden, die unsere Arbeit auf eine gewisse Weise schätzen und vielleicht auch vermissen – eine Crew? 

Im Endeffekt weiß ich es auch nicht genau, was eine Crew ist lieber Christopher 😉 

Aber mich freut es, dass wir Donnerstag für Donnerstag viele positive Aspekte beim Lauftreff erleben dürfen. Wir sind schon gespannt, wo wir das mit euch noch hinentwickeln können. 

Bleibt gesund und positiv – wir sehen uns! 

Eure Donau Run – Crew 😛