Virtual Donau Meile - Sofie Nixdorf

March 2, 2021
Sebastian

Hey Sofie, eine 3:10 auf den fastest k - wie zufrieden bist du mit deiner Leistung?

Hallo Sebi, ich wollte zwar unter 3:10 laufen, aber alleine ist das schwierig! Letztendlich bin ich aber froh, dass ihr sowas Motivierendes anbietet.

 

Für alle, die dich noch nicht kennen. Kannst du dich in einpaar Sätzen vorstellen?

Ich studiere im 4. Semester BWL(dual, Fachrichtung: Steuern). Beim SC Delphin habe ich mit dem Schwimmen angefangen und hatte den weltbesten Trainer namens Sebi Mahr … ;), dann kam ich als Schülerin zum Triathlon, aber das Radfahren lag mir leider ganz und garnicht. Mit 15 Jahren kam ich in den Landeskader Lauf und lief alles zwischen 300m und 2000-m-Hindernislauf. Seitdem bin ich der Leichtathletik treu geblieben und meine Hauptstrecken sind seit vier Jahren 400 m und 800 m auf der Bahn. Meine größten Hightlights waren u. a. als Schlussläuferin in der 4 x 100 mStaffel vor zwei Jahren im Berliner Olympiastadion laufen zu dürfen und Startläuferin in Erfurt bei den 4 x 400 m 2017, dabei war das komplette Stadiongefüllt. Gänsehaut pur!

 

Wie trainierst du aktuell?

1/3 Sprintarbeit, 1/3Kraft/Athletik, 1/3 Dauerläufe (regenerativ - Fahrtspiel) + alternativ = ca. 6- 7 Einheiten/Woche

 

Hast du konkrete Ziele für 2021?

Mich für die deutsche MeisterschaftU23 (800 m) zu qualifizieren und über die 100 m und 200 m mal wieder eine Bestzeit laufen.

 

Fällt es dir schwer, dich ohne regelmäßige Wettkämpfe zu motivieren? In der letzten Zeit schon, weil das Training echt gut läuft und ich es einfach nicht abrufen darf/kann. Zudem fehlt mir das intensive Sprinttraining auf der Tartanbahn und das Krafttraining.

Wie motiviert man sich und wird nicht mental müde?

Sich Ziele setzen, die realistisch sind. Zu einem alternativen Training greifen, wenn die Beine schwer sind und nach dem Lockdown beim Donaurun mit trainieren. Auch darf man nicht zu viel darüber nachdenken ob man nun trainieren geht oder nicht, einfach Laufschuhe an und raus.

Was gilt es beim Training aus deiner Sicht zu beachten?

Die Rumpfmuskulatur und Bauchmuskulatur nicht vernachlässigen. Schlechte Rumpfmuskulatur => schlechte Hüftstreckung =>kein dynamischer raumgreifender Schritt möglich => Geschwindigkeitsverlust

Welchen Fehler kann man einfach vermeiden?

Nicht ständig auf die GPS-Uhr schauen und daran verzweifelt,dass man doch die Durchschnittszeit XY unbedingt laufen muss und es nicht schafft …! Ich laufe oft nur nach Gefühl und Tagesform.

Was möchtest du den Leuten auf den Weg geben?

Den Satz: „Ich muss aber …!“ aus dem Kopf streichen und dafür „Ich darf …!“ als Leitsatz wählen.

 

Für die Meile: Hast du Tipps für ein paar besonders schnelle Abschnitte in und um Ingolstadt?

Genial sind die Streckenabschnitte ab dem Segelverein an der Donau (Höhe Einlauf Baggersee) flussaufwärts (Richtung Gerolfing). Die Abschnitte sind regelmäßig 200 m lang und hier können schnelle 200er/400er/600er geballert werden UND die teils neuasphaltierte Strecke am alten Bahndamm zwischen Buschletten und Glacisbrücke (3km Länge).

 

Und zum Schluss natürlich die spannende Frage: Bei welchen weiteren Formaten vom #virtualdonaurace bist du noch dabei?

Auf alle Fälle die Meile und eventuell die 5 km. Die 10 km werden für mich, als Kurzstrecklerin eher eine Qual.